Unser run2gether Mitglied und langjähriger Gast bei unseren Sommerlaufwochen in Kärnten Klaus BARTELS macht gerade Urlaub in unserem Camp in Kenia. Klaus ist Grundschullehrer in Deutschland und hat einer unserer Partnerschulen, der Primary School Kiambogo, eine besondere Überraschung bereitet.

Lassen wir Klaus am besten selbst erzählen.

Am 1. September 2017 fand in meiner Schule, Grundschule Lengenerland im Norden Deutschlands, ein Lauf zur Unterstützung unseres Afrika Projektes statt. Ein Teil davon war für Schulbänke in Kiambogo bestimmt.
Mit Geld im Gepäck, sowie der Hilfe unseres Athleten Peter CHEGE und einem einheimischen Tischler wurde letzte Woche Maß genommen.
In kürzester Zeit wurden für die dritte Klasse (71 Kinder) 25 Schulbänke fertig gestellt. 75 Kinder haben daran Platz.

Heute gab es im Form einer Zeremonie eine offizielle Übergabe, bei der die Elternvertreter, Lehrer, Schulleitung sowie alle Schüler der Klassen 1 bis 4 anwesend waren.
Nach der Übergabe bekam noch jedes Kind der Klassen 1 bis 3 einen Stift und die Klassenlehrer noch einige weiter Schreibutensilien, die sie unter den Klassen aufteilten.
Anschließend gab es Getränke für die Drittklässler sowie einige Lernposter für den Klassenraum.
Rundum glückliche und zufriedene Kindergesichter !
Fazit: Ein Klassenraum mit Schülbänken, die in Kiambogo angefertigt werden, komplett auszustatten kostet knappe 1000 Euro.

Vielleicht können zukünftig noch weitere Klassenräume ausgestattet werden?

Vielen Dank lieber Klaus für diesen Livebericht aus Kiambogo und an deine Schule für dieses großartige Hilfsprojekt!

Leider müssen wir an dieser Stelle auch von einem tragischen Schicksalsschlag berichten. Vor wenigen Tagen erreichte uns die schreckliche Nachricht, dass Elizabeth Wanjiru, die langjährige Sekretärin und gute Seele der Schule bei einem verheerenden Brand in ihrem Wohnhaus ums Leben kam.

Elizabeth war nicht nur große Stütze der Schule, sondern stand unserem Team seit Jahren bei allen Sozialprojekten in der Schule mit Rat und Tat zur Verfügung.

run2gether hat sich im Namen aller Mitglieder und Freunde an den Begräbniskosten beteiligt.

Elizabeth, du wirst uns fehlen und wir werden dich mit all unseren zukünftigen Schulprojekten in ‚Deiner Schule‘ in bleibender Erinnerung behalten!

Euer run2gether Team