Stolz übernimmt Anna stellvertretend für das Gewinner-Duo den Preis entgegen

Was mit einer Reise nach Kenia und einer Idee begann, Fortsetzung in einem Benefizlaufs und einer „Sehr Gut“ Beurteilung im Rahmen der Matura fand, gipfelt nun in einer wunderschönen Anerkennung mit dem Prix Styria 2018 der Steiermärkischen Landesbibliothek…

Anna GROSS und Antonia KNAPP sind stolze Preisträgerinnen des 1. Platzes für ihre Diplomarbeit der HLW Schrödinger – Gesundheit und Freizeitmanagement mit ihrem Thema „Wasser für Kiambogo – Organisation eines Benefizlaufs in der Thermenregion Oststeiermark“! 
Die Steiermärkische Landesbibliothek prämiert jedes Jahr die drei besten vorwissenschaftlichen Arbeiten und Diplomarbeiten, die einen eindeutigen Steiermarkbezug aufweisen müssen. Die Arbeiten müssen an steirischen Schulen verfasst und mit einem „Sehr Gut“ beurteilt worden sein!
2018 dürfen Anna und Antonia diese Auszeichnung entgegennehmen!
Die beiden beschrieben in ihrer theoretischen Arbeit den Organisations- und Umsetzungsprozess des Charitylaufs zu Gunsten von run2gether. Wie von uns im Dezember 2017 und Februar 2018 berichtet http://run2gether.com/?p=25109 und  http://run2gether.com/?p=25749
stellten uns die Organisatorinnen den Reinerlös des Laufs für unser Wasserprojekt zur Verfügung!

Das ganze Stubenberger Adventlaufteam (Anna, Antonia, Theresa, Theresa und Alina) hat vor zwei Wochen die Matura bestanden!
Anna wird sich ab Oktober auf eine 4-5 monatige Reise durch die USA begeben, während Antonia schon ihre Ferien genießt, derzeit durch Frankreich tourt und deswegen auch leider bei der Preisverleihung am vergangenen Mittwoch nicht anwesend sein konnte.

Von Herzen dankbar für euer Engagement wünschen wir euch allen einen tollen Sommer und alles Gute für eure weitere Zukunft!

Euer run2gether-Team