Die österreichische U18 Mannschaft
Copyright: ÖLV

Carina mit ihren Teamkollegen aus der Steiermark; Copyright ÖLV

5. – 8. Juli 2018 – ein besonderes Datum für unsere Nachwuchsläuferin Carina REICHT, findet doch da ihre erste Teilnahme an einer Europameisterschaft statt. Györ in Ungarn ist Austragungsort der 2. Ausgabe der U18 Leichtathletik-EM und somit beeindruckende Bühne für junge Nachwuchstalente auf internationaler Ebene. Über 1100 TeilnehmerInnen, davon 32 aus Österreich kämpfen um Bestleistungen, Platzierungen und Medaillen.
Carina hat das Limit über die 1500m und 3000m erreicht, dies allein war für die junge Steirerin, die erst seit Herbst 2016 gezielt von Roman Tramoy-Weger trainiert wird, eine unglaubliche Leistung.
Mit ihrer Bestleistung von 9.37.24 stellt sie sich am Freitag über die 3000m der internationalen Konkurrenz.
Beeindruckt von der Eröffnungsfeier und der tollen Stimmung bereitet sie sich nun auf ihren Wettkampf vor. Die Konkurrenz ist groß, die Favoritenrolle wird einer jungen Irin zugesprochen. Für Carina gilt es sich gut zu präsentieren, ihre Leistungen abzurufen und sich damit auch die Tür zur Qualifikation für die Jugend-Olympics in Buenos Aires im Herbst offen zu halten. Roman wird sie vor Ort unterstützen.

Ebenfalls wünschen wir der Vorarlbergerin Anna-Sophie Meusburger alles Gute für ihren Lauf über die 1500m am Freitag. Anna-Sophie trainierte schon zwei Mal bei uns im Camp in Kenia und war vergangenes Jahr mit ihrer Familie bei unseren Sommerlaufwochen auf der Hochrindl zu Gast.

Auch Carina’s Maskottchen ist zum Daumendrücken bereit!

Ganz fest drücken wir jetzt Carina am Freitag 6.7.18 – genau um 18.38 – zum Start über die 3000m alle verfügbaren Daumen. Alles Gute liebe Carina!
Eurosport und Eurosport 2 übertragen fast alle Bewerbe!
Wir werden euch über den Verlauf und die Ergebnisse berichten.

Euer run2gether-Team