3 Starts – 3 Siege. So liest sich die eindrucksvolle Bilanz der letzten knapp 3 Wochen von Thomas James LOKOMWA und Lucy Wambi MURIGI, bevor es heute wieder zurück nach Kenia geht. Nach ihren tollen Siegen in Kerzers und beim Stramilano Halbmarathon war ihr Start und ihre Siege beim Imperia Halbmarathon eine Art „Draufgabe“. Bei starkem Wind und ohne wirkliche Konkurrenz liefen beide einsame Rennen an der Spitze und siegten überlegen in 64.50 bzw. 75.05. Congratulations!

Offizielle Ergebnisse

Jetzt wünschen wir Beiden heute einen sicheren Heimflug, Lucy eine gute Vorbereitung auf ihren baldigen Start beim Skopje Marathon Anfang Mai und Lokomwa nach etwas Regeneration einen guten Formaufbau in Blickrichtung Bewerbe im Mai. Details zu seinen Starts in Kürze.

Gemütlicher hatten es am Wochenende Jane, Edwin und Robert. Nach dem Sonntagstraining ging es zu Mittag zum Sightseeing nach Graz. Lediglich Robert etwas von seinen 2 Starts beim Graz Marathon bekannt (Sieg 2010, 2. Platz 2013) war der Besuch am Schloßberg und der Altstadt ein besonderes Erlebnis für alle 3. Das tolle Wetter und die Begleitung durch einige Vereinsmitglieder machte den Ausflug zu einer sehr gelungenen Abwechslung.

Euer run2gether Team

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.