….zumindest beim bevorstehenden Linz Marathon!

Unser Partner Hotel Guglwald macht es möglich, dass wir erstmals beim Linz Marathon am kommenden Sonntag vertreten sein werden. Samson Mungai KAGIA, unser vermutlich konstantester Marathonläufer peilt dabei erstmals eine Zeit unter 2.10 an und hat sich fest vorgenommen die vom Veranstalter eingeladenen Topläufer mehr als nur zu fordern. Das Wellnesshotel Guglwald im Mühlviertel hat sich bereits in den vergangenen Jahren als Laufhochburg etabliert und bringt heuer mehr als 1000 Läufer im Rahmen des Projektes “Guglwald bewegt” an den Start in Linz und stellt damit die größte Laufgruppe. Ein Highlight dabei wird auch das Antreten unseres Athleten in den Farben des Hotels bzw. dessen Teams sein.

Nach gestriger problemloser Anreise aus Kenia konnte sich Samson heute bereits gut einleben und die tolle Ambiente des Hotels genießen. Zum Frühtsück besuchte uns auch Christian Pflügl, der sich nach seinem verletzungsbedingten Ausscheiden in Wien am Weg der Besserung befindet. Gemeinsam mit Geoffrey Gikuni NDUNGU, der zwecks moralischer Unterstützung für Samson aus Klagenfurt, wo er derzeit an seinem Laufstil arbeitet, angereist ist, ging es am frühen Abend zum Guglwald Lauftreff und zur Einkleidung. Einige lockere Kilometer, teils in Tschechien, das nur wenige Meter entfernt liegt, und ein gemeinsames köstliches Abendessen rundeten den ersten Tag ab. Morgen geht es nach einem Morningrun zur Pressekonferenz nach Linz und danach ist wieder Relaxen im Hotel angesagt.

Derzeit befinden sich auch weitere 5 Athleten unseres Teams auf der Anreise nach Europa. Michieka, Kamau, Chege und Sang Richtung St.Wendel, Richard Bett nach Zürich. Unsere Läufer in Italien sind ebenfalls in Wettkampfvorbereitung auf den bevorstehenden Genua Halbmarathon. Es wartet also ein sehr intensives Wochenende auf uns und wir freuen uns auf die bevorstehenden Aufgaben.

Euer run2gether Team

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.