In der Serie über unserer Run2gether Athleten wollen wir diesmal Ronald Ngigi KARIUKI, besser bekannt unter Ronald(o), vorstellen.
Unsere Gäste der Sommer-Laufwochen auf der  Turracher Höhe kennen Ronald(o) als stets gut gelaunten und immer zu Späßen aufgelegten jungen Athleten, der 2015 das erste Mal mit nach Europa kommen durfte.
Nach 3 Monaten in Österreich und beachtlichen Erfolgen bei einigen Wettkämpfen ist mittlerweile bei Ronald(o) wieder der Alltag in Kenia eingekehrt, denn von dem Preisgeld, das er in Österreich verdient hat, konnte er sich natürlich nicht zur Ruhe setzen ;-) . Er muss daher neben seinem Training auch selbst für seinen Unterhalt sorgen.

Tagwache für Ronald(o) ist täglich um 5 Uhr.
Nach einem kleinen Frühstück fährt er noch vor seiner Arbeit mit dem Fahrrad zum Lauftraining.

Nach 2-stündigen intensiven Training geht es weiter mit dem Fahrrad zum 10km entfernten Arbeitsplatz.
Ronald(o) arbeitet auf einem kleinen Markt als Messerschleifer und steht dort täglich von Montag bis Samstag von 10-20 Uhr an der Schleifscheibe! „I use my bike to collect knives from hostels, butcheries, restaurants and specific rich homes, then ride back to my work shop!“

–> Videoclip von Ronald(o)s Arbeit

Für seine Arbeit verdient Ronald(o) 500 Kenia Shilling am Tag, umgerechnet rd. 5 Euro! „… its not a big Job, its just for a bread of a day!!!“

Neben Training und Arbeit an 6 Tagen der Woche bleibt Ronald(o) nur wenig Freizeit, doch für einen Späßchen ist er trotzdem immer zu haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.