Ein gelungener Saisonstart ist unseren beiden Spitzenläufern Simon Kiruthi MUTHONI und Viola JELAGAT vergangenes Wochenende in Italien gelungen.
Bei der 42. Auflage des CORRIDA DI S.GEMINIANO über 13,35 km gingen die beiden engagiert ins Rennen. Zu Beginn jeder Saison gilt es einerseits die harten Trainingseinheiten der letzten Monate im Wettkampf gut umzusetzen und andererseits eine erste Standortbestimmung gegenüber harter internationaler Konkurrenz zu bekommen.
Sowohl SIMON als auch VIOLA meisterten ihre Aufgabe sehr gut und klassierten sich mitten im Spitzefeld, beide konnte ihre ersten Stockerlplätze der noch jungen Saison holen, wobei Viola ihren ersten Saisonsieg leider um lediglich 3 Sekunden verpasste!

Ergebnisse – Frauen

  1. Mary Njoki WANJIKU 0:44:05 KEN
  2. Viola JELAGAT 0:44:08 KEN – Run2gether
  3. Silvia WEISSTEINER 0:45:15 ITA

Ergebnisse – Männer

  1. Joash Kipruto  KOECH 0:38:56 KEN
  2. Rodgers MAIYO  0:39:00 KEN
  3. Simon MUTHONI  0:39:22 KEN – Run2gether

Herzlichen Glückwunsch Viola und Simon!

Euer Run2gether Team

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.