In den letzten Wochen liefen nicht nur die Vorbereitungen für unsere Laufwochen im neuen Quartier auf der Hochrindl sondern auch im Camp in Kenia tat sich so einiges.

Um die Arbeitsabläufe, das Training und die Leistung der Athleten aber auch die Betreuung der Gäste weiter zu verbessern konnten in zahlreichen Meetings neue Strukturen und Verantwortlichkeiten geschaffen werden. Grafisch veranschaulicht sieht die Camp-Verwaltung nun wie folgt aus:

Organization structure

In den letzten Jahren war die Position des Camp-Managers quasi vakant und umso dankbarer sind wir, dass Geoffrey, Gründungsmitglied von run2gether und gleichzeitig unser bisher schnellster Marathonläufer, diese Funktion mit sofortiger Wirkung übernimmt. Letztlich entscheidend für seinen Schritt waren die leider wenig erfreulichen Diagnosen bezüglich seiner Achillessehnenverletzung, die mittelfristig kein intensives Training zulassen. Mit der sehr verantwortungsvollen Aufgabe als Camp-Manager, bei dem alle Fäden zusammenkommen und der in erster Linie zu einer Verbesserung der internen Abläufe und Kommunikation beitragen soll, hat er eine Tätigkeit übernommen, die ihm auch den Druck des unbedingt schnellen „Fitwerdenmüssens“ nehmen soll.

Für viele unserer Vereinsmitglieder, Paten und Spender interessant und wichtig: Peter Chege WANGARI wird ab sofort sämtliche Aktivitäten im sozialen Bereich des Projektes vor Ort in Kenia  koordinieren und ist damit erster Ansprechpartner für diverse Ideen diesbezüglich.

Um mit den Verantwortlichen direkt in Kontakt zu treten, hier ihre email-Adressen:

Geoffrey Gikuni NDUNGU ndungu.geoffrey@yahoo.com
Peter Chege WANGARI wangaripeter.pw@gmail.com
Joseph Karatu NGURE headcoach@run2gether.com
Paul NJOGU birdpaul85@yahoo.com
Nahashon Gitonga KARURI nahasonkaruri@gmail.com
David Cheruiyot SANG sang.david88@yahoo.com

Euer run2gether Team

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.