Seit mehr als 3 Jahren können wir mit Hilfe der Spendengelder für unser Run2gether Patenprogramm vier Hilfslehrer in der Primary School in Kiambogo bezahlen. Nur mit dieser Unterstützung ist es möglich,  die sonst so überfüllten Klassen mit weniger Schülern zu besetzen. Seitens Regierung gibt es dafür zuwenig finanzielle Mittel und auch die Eltern könnten diese Zusatzkosten nicht tragen.

Heute wollen wir euch diese Lehrer einzeln vorstellen.

IMG_6193

 

Esther Nduta GITAU

Sie ist die einzige unserer Lehrer, die bereits seit Anfang unseres Projektes an der Schule unterrichtet. Die überaus engagierte Lehrerin studiert derzeit im 2. Jahr an der Universität, um ihren Bachelor zu absolvieren.

 

IMG_6188

 

 

George Kiarie KABORO

Er ist neu im Team und ersetzt einen Lehrer, der vor kurzem die Schule verlassen hat. George hat seine Lehrerausbildung in Lanet absolviert.

 

IMG_6189

 

Maina NJOROGE

Auch Maina ist ein ganz junger Lehrer, der für seine weitere Ausbildung ein College besuchen wird. Er besticht vor allem durch seinen Ehrgeiz und Fleiß im Unterricht mit seinen Schülern.

 

IMG_6191

 

 

 

Mary Ngina NGUGI

Mary kommt frisch vom College und ist bereits voll ausgebildete Volksschullehrerin. Wir hoffen, dass sie solange bei uns arbeiten kann, bis sie von der Regierung eine fixe Anstellung erhält.

 

 

Unser Lehrerteam wird unterstützt von Elizabeth (im Titelbild links vorne), der immer gut gelaunten und fröhlichen Sekretärin der Schule, die sich um alle organisatorischen Belange der Schule kümmert und auch für unser Team vor Ort jederzeit für Fragen zur Vergügung steht.  Nicht zu vergessen der Direktor der Schule, Casaro (im Titelbild links hinten), der die Schule seit einigen Jahren leitet und bestrebt ist, bestausgebildete Schüler aus seiner Schule hervorzubringen.

Vielen Dank allen Lehrern für ihren Einsatz für unsere Run2gether Children in Kiambogo und vor allem auch unseren vielen Paten für die großartige Unterstützung!

Euer Run2gether Team

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.