Im Teil 2 der Vorstellung unserer Partnerschulen in Kiambogo dürfen wir heute Mister Samson KEREPI präsentieren, der seit einem knappen Jahr die Primary School Sision leitet.

Zu Beginn unseres Gespräches bedankt sich Mr. KEREPEI bei run2gether und dessen Unterstützer für die vielen Projekte, die in seiner Schule bereits mit seinem Vorgänger umgesetzt wurden. Die Errichtung eines Lehrerzimmers samt Einrichtung, die Bereitstellung von Laptops für die Lehrer, die Anschaffung der Schuluniformen für unsere Patenkinder und die Bezahlung eines Lehrers sind nur einige der Projekte, die wir in den vergangen Jahren bereits erfolgreich umsetzen konnten.

Link zum Interview

Für heuer nimmt sich Mister KEREPEI vor allem die Verbesserung des Schul-Scores vor, einer Maßzahl für die Leistungsstärke der Schüler. Je höher diese Zahl im Vergleich zu anderen Schulen, desto interessanter ist aufgrund dieses nachweislich höheren Bildungsniveaus der Besuch dieser Schule und dementsprechend höher ist auch der Zulauf neuer Schüler aus dem Ort und der Umgebung.

Auf die Frage unseres Patenbetreuers vorort, Peter CHEGE, was Mr. KEREPEI von run2gether wüsste, antwortet der Direktor, dass er bereits in unserem Camp in Kiambogo zu Gast war und sich dort einen guten Überblick über die sportlichen Aktivitäten machen konnte. Für ihn sei die sportliche Betätigung der Jugend und auch seiner Schüler ein wichtiger Aspekt.

Wir bedanken uns bei unserem ‚rasenden Reporter‘ Peter CHEGE und Mister KEREPEI und wünschen ihm für seine schulischen und persönlichen Ziele 2019 als Gute!

Euer run2gether Team