Morgen, Sonntag, 19. Mai 2019 ist es also soweit, dass Anthony Karinaga MAINA und Philip KIRUI ihr Marathondebüt beim Salzburg Marathon in Europa im run2gether Dress geben werden.

Am Tag vor dem großen Auftritt steht heute natürlich vorwiegend Relaxen auf dem Programm. Davor fand am Vormittag im Athletenhotel Wynham Grand die Pressekonferenz statt. Dort trafen unsere Athleten auch erstmals auf ihren vermeintlich stärksten Gegner, den Kenianer Victor Kipchirchir, immerhin mit einer Marathonbestzeit von 2:07:39 (!) aus 2017 in den Rekordbüchern vertreten. Unter ‚normalen‘ Umständen also für unsere beiden Debütanten außer Reichweite, doch was läuft schon immer normal im Spitzensport……?

Medienvertreter von Fernsehteams bzw. lokaler und internationaler Presse wurden über das Marathonprogramm und das 8.000 Teilnehmer große Starterfeld informiert. Unsere beiden Athleten durften dabei den Journalisten Rede und Antwort stehen. Auch das war für sie eine neue und durchaus aufregende Erfahrung, die sie erstmals zu meistern hatten.

Den Nachmittag verbringen Anthony und Philip nun im Hotelzimmer, wo sie sich mit Internetsurfen und Schlafen entspannen.

Halten wir unseren Athleten also für morgen fest die Daumen und hoffen auf gute Bedingungen für ein erfolgreiches Marathondebüt in Salzburg.

Euer run2gether Team