Unter diesem Motto lauft eine kürzlich vorgestellte Initiative, um Sportler von großteils Randsportarten zu unterstützen. Für uns deshalb von Interesse, da eine der wichtigsten Personen in den Gründungsjahren des Projektes run2gether, Ursula Kadan, auf diesem Wege ebenfalls versucht finanzielle Unterstützung für die Finanzierung ihres Sports zu bekommen. Im Jahr 2007 verbrachte Ursula mehrere Monate zwecks Trainings und Arbeit in einem Sozialprojekt in Nairobi und im Rahmen eines Besuches meinerseits wurde der Grundstein für run2gether gelegt. In den Anfangsjahren unserer Laufwochen war Ursula auch Jahr für Jahr aktiv als Betreuerin dabei und hat somit das Projekt wesentlich unterstützt. Nachwievor ist sie bei der Gestaltung unserer Werbeflyer und Broschüren eine große Hilfe!

Ursula ist mittlerweile die mit Abstand beste Orientierungsläuferin Österreichs und sehr gerne versuchen auch wir ihr bei der Finanzierung ihres Trainingsaufenthaltes zu helfen. Mehr zum Projekt und der Möglichkeit Ursula zu unterstützen findet ihr hier: Projektdetails bzw. Unterstützung Ursula Kadan

Euer run2gether Team

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.