Eine internationale Begegnung bei Laufbewerben in Europa wird 2020 zunehmend unwahrscheinlicher. Virtuell wird dies aber bei den „virtual challenges“ von run2gether schon ab Mai wieder möglich sein. Mach mit und laufe vor deiner Haustür mit Lauffreunden aus ganz Europa und natürlich den Athleten aus Kenia!

Unterstützung für unsere kenianischen Athleten

Die virtuelle Laufserie soll nicht nur jedem interessierten Läufer die Möglichkeit bieten virtuell an Bewerben teilzunehmen sondern ist auch Teil unserer Initiativen zur Unterstützung der kenianischen Läufer. Aufgrund des Ausfalls jeglicher Laufbewerbe und damit aller Verdienstmöglichkeiten haben wir uns entschieden alle run2gether Athleten in Kenia ab Mai mit monatlich ca. € 100.- zu unterstützen. Damit soll eine Basisfinanzierung ihrer Lebensgrundlage sichergestellt werden. Mit der Teilnahme an den Challenges und deiner freiwilligen Teilnahmegebühr (von € 5.- oder mehr) hilfts du uns bei der Finanzierung dieses Unterstützungsprogrammes! Vielen Dank im voraus.

Format, Termine und Distanzen

An 4 Wochenenden wird es eine ausgeschriebene Challenge-Distanz geben. Jeder hat ab Freitag 0:00 Uhr bis Samstag 23.59 Uhr Zeit, die Challenge individuell zu laufen und die Leistung per GPS zu tracken. Nach jeder Challenge wird es ein separates Wettkampf-Ranking geben.

    • Freitag 01.05. & Samstag 02.05.2020          1.Lauf           10 km
    • Freitag 15.05. & Samstag 16.05.2020           2.Lauf             5 km
    • Freitag 29.05. & Samstag 30.05.2020          3. Lauf          60 Minutenlauf
    • Freitag 12.06. & Samstag 13.06.2020           4. Lauf          10 km

 

Anmeldung

Eine Anmeldung vorab ist nicht nötig. Mit der pünktlichen Einsendung des Laufergebnisses ist man automatisch Teil des Starterfelds der Challenge.

Ergebnismeldung

Eure Challenge wird selbst per GPS-Uhr getrackt. Als Beleg für die erbrachte Leistung gilt entweder die GPS-Aufzeichnung auf Strava, Garmin, Polar, o.ä. oder ein Foto mit der Laufuhr, das Distanz und Zeit erkennen lässt. Wir freuen uns auch über Fotos von euch vor, während oder nach des Laufs :-)!

Meldungen bitte per Mail oder WhatsApp an:

Tim-Phillip Koch tim@run2gether.com , +4917624079818 oder
Martina Walch martina@run2gether.com, +4366488640625

Teilnahmegebühr

Auf freiwilliger Basis kann pro Challengeteilnahme eine Start-Spendengebühr ab 5€ entrichtet werden. Diese soll unseren kenianischen Athleten als Unterstützung zugutekommen, da sie diesen Sommer keine Preisgelder in Europa erlaufen können. Eine Teilnahme an den Challenges ist auch ohne Meldegebühr möglich.

Konto: Laufteam run2gether Austria
Zweck:   run2gether virtual challenges, Lauf x
Raiffeisenbank Graz-Straßgang
IBAN: AT41 3843 9001 0080 6992
BIC: RZSTAT2G439

 

Wertung

In der Tageswertung erhalten die Top 3 (m/w) der kenianischen Läufer ein Preisgeld (100€/70€/50€).
Unter allen europäischen Läufern werden am Ende der Serie folgende Preise verlost.

  1. Preis 1 Woche kostenloser Aufenthalt im run2gether-Camp Kiambogo im Superior Doppelzimmer (exklusive Flug)
  2. Preis 1 run2gether Hoody
  3. Preis 1 run2gether Shirt

Anmerkung: Voraussetzung um bei der Verlosung berücksichtigt zu werden ist die Mindestteilnahme bei 3 der 4 Challenges.

Ergebnisveröffentlichung

Nach Einsendung der Ergebnisse versuchen wir „dynamisch“ die Ergebnisse in die aktuelle Challenge-Ergebnisliste einzuarbeiten. Einzusehen ist die Liste unter www.run2gether.com

***Mit Einsendung der Daten und somit Teilnahme an den Virtual run2gether Challenges erklärt der Sportler, dass er/sie mit der Veröffentlichung der Daten auf www.run2gether.com sowie zugehörigen Sozialen Medien einverstanden ist. Die jederzeit abrufbare Datenschutzerklärung ist außerdem unter www.run2gether.com zu finden.***