Weiter geht es heute in unserer Serie ‚working and running‘ mit unserem Maasai Robert Panin SURUM, Leonard Kiprotich LANGAT und Dickson Simba NYAKUNDI.

Seit 8 Jahren war es für Surum heuer wieder das erste Mal, dass er den Sommer nicht in Europa verbrachte und daher auch nicht für 3 Monate von seiner Familie getrennt war. Einerseits schön für seine beiden Kinder und seine junge Frau Ruth, die sonst während Surums Auslandsaufenthalten alleine für Familie und die Landwirtschaft sorgen musste, anderseits natürlich schade, dass Surum und seine Teamkollegen heuer keine Gelegenheit hatten mit ihren Wettkampferfolgen das Einkommen ihrer Familien zu verdienen.

Wir von run2gether unterstützen in dieser schwierigen Zeit alle unsere Athleten mit einem monatlichen Beitrag, der es ihnen ermöglicht das Nötigste für ihre Familien einzukaufen.

Robert Panin SURUM

My wife Ruth and I brought our son Samuel to a special occasion of age group. We are teaching them about their age group and respect to the community.

We also bless them to have good education and we give each of them a stick for to look after sheeps or goats.

Also we bless give them a book and pen for education.
The ceremony takes three days!

Leonard Kiprotich LANGAT

I and my family we are happy and proud of run2gether for the support from our manager and the team from Europe. The monthly support it’s help us alot in our progressive future. Side of training am improving day by day and that’s my happiness. Otherwise thanks alot for the support. I’ll appreciate in all my heart God bless and bless the run2gether team at large.

My family is doing well and send hot greetings to Europe!

Dickson Simba NYAKUNDI

At the middle is my son Eliud. We thank run2gether management and all members for supporting us! Live is a little bit easier, although the pandemic period is very difficult for us as athlete.

The training we have is difficult. During this session we try to see that we have pushed hard to make our job is moving atleast well. Thanks to our supporters and run2gether fratanity. As Gusii athletes we thanks you 100%.

Da wir aktuell davon ausgehen müssen, dass unsere Athleten zumindest bis zum kommenden Frühjahr an keinen Wettkämpfen in Europa teilnehmen werden können, würden wir uns über zusätzliche Sponsoren und Spender für die finanzielle Unterstützung ihrer Familien sehr freuen.

Bankdaten:
Laufteam run2gether Austria
BAWAG P.S.K.
IBAN: AT63 6000 0005 1005 6639
BIC: BAWAATWW
Verwendungszweck: HELP for our run2gether athletes

Fragen zum Projekt oder deinen Wunschkandidaten für eine Athleten-Patenschaft richte bitte an patenschaften@run2gether.com.

Schon jetzt ein herzliches Asante sana!
Euer run2gether Team

12. Sept. 2020