Bereits zu. 2. Mal veranstaltete das Team LAUFRAUSCH Oldenburg einen ganz besonderen vereinsinternen Charitylauf zugunsten eines neuen run2gether Schulprojektes in Kenia.

Nach der Idee von Klaus BARTELS, auch run2gether Mitglied, Pate und langjähriger Gast unserer Sommerlaufwochen in Österreich und auch in Kenia, wurde am 10.7.2021 ein Staffellauf in und rund um Oldenburg organisiert. Nachdem sich die Vereinsmitglieder im Vorjahr aufgrund des Lockdowns nicht zu ihren üblichen Laudtreffs zusammenfinden durften, hatte Klaus den Einfall, dass jedes Mitglied von zu Hause aus zu einem anderen Mitglied laufen sollte, um dort ein virtuelles Staffelholz zu übergeben.

Aufgrund des großartigen Erfolges im Vorjahr, wurde dieser Bewerb am vergangen Samstag wiederholt. Neben dem Riesenspass, den alle Teilnehmer und ihre Radbegleiter hatten, spenden sIe sämtliche Startgebühren auch heuer wieder für unser Sozialprogramm ‚run2gether children‘.

For the second time now, Team LAUFRAUSCH Oldenburg organised a very special club charity run in aid of a new run2gether school project in Kenya.

Klaus BARTELS, run2gether member, sponsor and a long-time guest of our summer running weeks in Austria as well as Kenya, very kindly organized a relay race in and around Oldenburg on 10.7.2021. Since club members were not allowed to meet for their usual running training sessions last year due to lockdown, Klaus came up with the idea that each member should run from their own home to another member’s home, handing over a virtual baton.

Due to last year’s great success, this competition was repeated last Saturday. In addition to the great fun had by all participants and their cycling companions, all entry fees will be donated to our ‘run2gether children’ social programme again this year.

Mit dem Erlös ihres Charitylaufes will das Team LAUFRAUSCH heuer ein run2gether Schulprojekt in Kenia unterstützen, das Klaus, selbst Lehrer mit Leib und Seele, im Namen seiner Vereinskollegen persönlich ausgewählt hat.

Wir wollen die 6 km von Kiambogo entfernte Volksschule KAMUYU PRIMARY SCHOOL mit je acht neuen Toiletten für Mädchen und Buben, sowie mit einer neuen Schulküche ausstatten. Die Fotos erklären den dringenden Bedarf wohl mehr als tausend Worte……

With the proceeds of their charity run, Team LAUFRAUSCH want to support a run2gether school project in Kenya this year, which Klaus, a teacher himself with heart and soul, has chosen personally on behalf of his club colleagues.

We want to equip KAMUYU PRIMARY SCHOOL, 6 km from Kiambogo, with eight new toilets each for girls and boys, as well as a new school kitchen. The photos no doubt illustrate the urgent need more than a thousand words……

run2gether bedankt sich im Namen der 320 Schülerinnen und Schüler und 9 Lehrkräften der KAMUYU PRIMARY SCHOOL beim Team LAUFRAUSCB Oldenburg! Über den Projektfortschritt werden wir natürlich berichten!

run2gether would like to thank Team LAUFRAUSCH Oldenburg on behalf of the 320 students and 9 teachers of KAMUYU PRIMARY SCHOOL! We will of course report on the progress of the project!

Euer/your run2gether Team

13. Juli 2021